Leuchttürme – Sterne am Horizont

Es gibt sie bereits so lange wie die Seefahrt und um ihre Entstehungsgeschichte ranken sich zahlreiche Mythen und Legenden. Bereits 1000 v. Chr. tauschte die Menschheit ihre Handelsgüter auf dem Seeweg. Die Leuchtfeuer sollten den Seefahrern als Navigationshilfe dienen und ihnen die den richtigen Weg leuchten, sie wieder nach Hause bringen und vor Untiefen warnen. Diese Funktionen übernehmen zwar längst funktechnische Navigationshilfen und GPS-Geräte, doch bei deren Wegfall werden die Leuchttürme an der Küste und im Meer auch heute noch zu lebensrettenden Konstruktionen.

Als erster Leuchtturm überhaupt gilt ein Turm auf der Insel Pharos im Nildelta. Das ehemalige Wahrzeichen Alexandrias wurde etwa 330 v. Chr. erbaut und gehört zu den sieben Weltwundern. Über einen Hohlspiegel soll das Licht gebündelt und angeblich so stark reflektiert worden sein, dass es noch am anderen Ende der Welt zu sehen war und sogar feindliche Schiffe in Brand setzen konnte. Solche Übertreibungen entstammen natürlich der menschlichen Phantasie, sind aber dennoch ein Zeichen dafür, welch imposante Erscheinung diese Bauwerke zu damaliger Zeit gewesen sein müssen.

Der etwa 120 m hohe Turm von Alexandria stand fast 1000 Jahre bis er bei einem Erdbeben einstürzte. Er wurde nach seinem Standort Pharos benannt. Dieser Ausdruck wurde später in alle romanischen Sprachen übernommen, so heißt Leuchtturm auf lateinisch pharus, auf Spanisch und italienisch faro, auf Portugiesisch farol und im französischen phare. Hoffen wir, dass uns diese sagenumwobenen, fast mystischen und dennoch romantischen Bauwerke wie auch die romanischen Sprachvarianten noch lange erhalten bleiben werden, damit wir uns während eines Spaziergangs an Ost- oder Nordsee oder wo auch immer auf dieser Welt weiterhin diese schauerlichen Geschichten erzählen können.

Wer mehr über Leuchttürme erfahren möchte, sollte mal unter dem Stichwort Pharologie nachschauen. Das ist nämlich die Wissenschaft vom Leuchtturm.

Ein Gedanke zu “Leuchttürme – Sterne am Horizont

  1. Pingback: Sirbt die Beleuchtung durch Leuchttürme aus? | Webartikel ABC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>